Synästhesie und Aufmerksamkeit. Ein Gespräch zwischen Philosophie und Lebenswissenschaften. Universität Würzburg

20.09.2017

Öffentliche Auftaktveranstaltung im Toscanasaal, Residenzplatz 2, Würzburg (Beginn 14.00)

Claus-Christian Carbon, Lutz Jäncke, Wolfgang Prinz, Bernhard Waldenfels

Klavierwerke von Alexander Skrjabin, gespielt von Jiechu Chen

21-22.09.2017

Symposion

Jens Bonnemann, Claus-Christian Carbon, Diego D‘Angelo, Till Grohmann, Mathias Gutmann, Lutz Jäncke,
Sina Kollert, Wilfried Kunde, Karl Mertens, Wolfgang Prinz, Jochen Roeper, Bernhard Waldenfels, Reto Weiler,
Erhard Wischmeyer.

Die Anmeldung ist für das Symposion erforderlich. Email: karl.mertens@uni-wuerzburg.de

Date
20 Sep 2017 - 22 Sep 2017

Time
2:00 pm

Map Unavailable

5 thoughts on “Synästhesie und Aufmerksamkeit. Ein Gespräch zwischen Philosophie und Lebenswissenschaften. Universität Würzburg

Comments are closed.