Repository | Book | Chapter

147847

(2015) Feeling and value, willing and action, Dordrecht, Springer.

Studien zur Struktur des Bewusstseins

Husserls Beitrag zu einer phänomenologischen Psychologie

Edmund Husserl

Edited by Ludwig Landgrebe, Ullrich Melle

pp. 3-11

Im Nachlass Edmund Husserls befindet sich ein umfangreiches Typoskript mit dem Titel Studien zur Struktur des Bewusstseins, das Ludwig Landgrebe, der seit 1923 Husserls Privatassistent war, 1927 auf der Grundlage von zahlreichen Forschungsmanuskripten Husserls im Auftrag desselben anfertigte (Das Typoskript wird im Nachlass in mehreren Konvoluten unter der Gesamt-Signatur M III 3 aufbewahrt). Aus demselben Jahr stammt eine weitere von Landgrebe angefertigte und ebenfalls im Nachlass erhaltene Zusammenstellung und Abschrift von Husserlschen Manuskripten mit dem Titel ">Gegenstand und Sinn (Das Typoskript wird im Nachlass unter der Signatur M III 4 aufbewahrt.). Nicht mehr im Nachlass erhalten ist ein drittes in dieser Zeit entstandenes Typoskript, das den Titel Logische Studien trug und das nach mehrfacher Um- und Überarbeitung durch Husserl und Landgrebe schließlich unter dem Titel Erfahrung und Urteil von Landgrebe nach Husserls Tod im Jahr 1939 veröffentlicht wurde. Die hier angeführte Reihenfolge der drei Typoskripte dürfte auch der Reihenfolge ihrer Entstehung entsprechen.

Publication details

DOI: 10.1007/978-3-319-10326-6_1

Full citation [Harvard style]:

Husserl, E. (2015)., Studien zur Struktur des Bewusstseins: Husserls Beitrag zu einer phänomenologischen Psychologie, in M. Ubiali & M. Wehrle (Hrsg.), Feeling and value, willing and action, Dordrecht, Springer, pp. 3-11.

This document is unfortunately not available for download at the moment.