212256

Springer, Dordrecht

2018

247 pages

ISBN 978-3-319-58022-7

Veröffentlichungen des Instituts Wiener Kreis
vol. 28

Philosophie und Wissenschaft bei Hermann Cohen/Philosophy and Science in Hermann Cohen

Edited by

Der Band versammelt einen Großteil der Beiträge, die internationale Experten anlässlich der Tagung "Philosophie und Wissenschaft bei Hermann Cohen" im November 2014 am Institut Wiener Kreis der Universität Wien präsentiert haben. Mit der Tagung zu Hermann Cohen (1842 – 1918), der zusammen mit Paul Natorp die Marburger Schule begründete, wurden zwei Ziele verfolgt: erstens die Aspekte in der Philosophie des Kantianers Cohen herauszuarbeiten, die an die Idee einer Einheitswissenschaft anknüpfen und zweitens Divergenzen und Übereinstimmungen Cohens mit der wissenschaftlichen Weltauffassung,der Programmatik des Wiener Kreises um Rudolf Carnap und Moritz Schlick zu identifizieren.

Der Tagungsband ist in drei Teile gegliedert. Die Aufsätze im ersten Teil beschäftigen sich mit der Bedeutung von Erfahrung und Empirismus für das Philosophieverständnis Hermann Cohens. Im zweiten Teil gehen die Autoren der Frage nach, welche Rolle Theorien aus den Bereichen Mathematik, Naturwissenscha

Publication details

DOI: 10.1007/978-3-319-58023-4

Full citation [Harvard style]:

(2018). Philosophie und Wissenschaft bei Hermann Cohen/Philosophy and Science in Hermann Cohen, Springer, Dordrecht.

This document is unfortunately not available for download at the moment.