217311

Springer, Dordrecht

2019

551 pages

ISBN 978-3-658-25103-1

Die Ästhetik der Autopoiesis

Architekturbewertung in Wettbewerben

Marcus van Reimersdahl

Marcus van Reimersdahl untersucht den Vorgang der Bewertung von Architektur in Preisgerichten. Mit einem phänomenologisch-hermeneutischen Untersuchungsansatz entwickelt er eine neue Deutung darüber, was tatsächlich geschieht, wenn ein Preisgericht über Wettbewerbsentwürfe urteilt. Das Verständnis der Fachwelt und der Öffentlichkeit, wonach ein Preisgericht ein „objektives“ Auswahlverfahren sei, bei dem „Qualität“ ermittelt werde, stellte er dabei infrage. Das Verstehen der Jurorinnen und Juroren erzeugt sich performativ über das im ästhetischen Objekt Verhandelte hinaus. Es entwickelt sich eine mimetische Spirale, in der sich kulturelleCodes umbilden und etwas Neues entsteht.Der InhaltWettbewerbe als VerfahrenspraxisTeilnehmende Beobachtung von  Preisgerichten und Experteninterviews Ergänzungen der Theoretischen Memos durch WissenschaftenDas Preisgericht als Inszenierung des WerkesWahrheit und ästhetische WahrheitDas Preisgericht als Poet und als PerformanceDie ZielgruppenDozierende und Studierende der Architektur, Architekturtheorie, Soziologie, Kulturwissenschaften, Kommunikationswissenschaft sowie KunstwissenschaftenArchitektinnen und Architekten, Tätige im Rahmen der Wettbewerbsbetreuung und in der öffentlichen VerwaltungDer AutorMarcus van Reimersdahl ist Referent im Sächsischen Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst und begleitet als Architekt und Preisrichter Architektenwettbewerbe des Freistaates Sachsen.​

Publication details

DOI: 10.1007/978-3-658-25104-8

Full citation [Harvard style]:

van Reimersdahl, M. (2019). Die Ästhetik der Autopoiesis: Architekturbewertung in Wettbewerben, Springer, Dordrecht.

Einleitung

van Reimersdahl Marcus

5-27

Open Access Link
Fragestellung und Forschungsstand

van Reimersdahl Marcus

29-54

Open Access Link
Theoretischer Ansatz und methodische Umsetzung

van Reimersdahl Marcus

55-73

Open Access Link
Rechtliche Grundlagen

van Reimersdahl Marcus

75-96

Open Access Link
Wettbewerbe als Verfahrenspraxis

van Reimersdahl Marcus

97-118

Open Access Link
Experteninterviews Justizzentrum

van Reimersdahl Marcus

151-202

Open Access Link
Aspekte der Bildwissenschaft

van Reimersdahl Marcus

205-245

Open Access Link
Aspekte der Psychologischen Handlungstheorie

van Reimersdahl Marcus

247-275

Open Access Link
Aspekte der Zeichentheorie

van Reimersdahl Marcus

277-302

Open Access Link
Das Preisgericht als Inszenierung des Werkes

van Reimersdahl Marcus

305-320

Open Access Link
Wahrheit und ästhetische Wahrheit

van Reimersdahl Marcus

321-337

Open Access Link
Das Preisgericht als Poet

van Reimersdahl Marcus

339-373

Open Access Link
Das Preisgericht als Performance

van Reimersdahl Marcus

375-406

Open Access Link
Die Ästhetik der Autopoiesis

van Reimersdahl Marcus

409-415

Open Access Link

This document is unfortunately not available for download at the moment.