Aus dem Leben einer jüdischen Familie

und weitere autobiographische Beiträge

Edith Stein

Edited by Maria Amata Neyer

In diesen ungekürzten Aufzeichnungen Edith Steins erzählt sie aus ihrer Kindheit, Jugend- und Studienzeit bis zum Jahre 1916, dem Abschluß ihres Studiums und der Promotion bei Edmund Husserl. Tragik und Glück des jüdischen Familienlebens stehen in diesen Erinnerungen nebeneinander. Vor den geistigen Augen der Leser entfaltet sich eine Familiengeschichte, die tiefe Einblicke gibt in die Eigenart des jüdischen Glaubens- und Alltagslebens der Familie Stein, mit ebenso offenherzigen wie feinsinnigen Beobachtungen Edith Steins. Ferner enthält der Band ihren Bericht "Als ich in den Kölner Karmel kam" sowie ihre Testamente und Hingabeerklärungen.


This document is available at an external location. Please follow the link below. Hold the CTRL button to open the link in a new window.

118819
Series
Edith Stein Gesamtausgabe (ESGA) - 1
Date
2002
Publisher
Herder
Place
Freiburg-Basel-Wien
Pages
393, xix
ISBN
3-451-27371-3