Edith Stein hatte schon in ihrer Speyrer Zeit als Lehrerin und ab 1933 als Karmelitin persönliche Betrachtungen und kleinere Auftragstexte verfasst. Vieles davon wurde noch nicht oder erst teilweise und an verschiedenen Orten veröffentlicht. Die genaue Sichtung des Edith-Stein-Archivs im KarmelKöln hat nun erstmals alle Texte dieser Art versammelt und klassifiziert. Wegen ihres Umfangs sind sie in zwei Bänden (ESGA 19 und 20) zusammengestellt, sorgfältig ediert und kommentiert. ESGA 20 enthält persönliche Notizen, auch zu Exerzitien, Ansprachen und Betrachtungen, Gebeteund Gedichte sowie liturgische Hymnen. Texte von unsentimentaler Frömmigkeit und Humor, Alltagsgedanken, einfühlende Betrachtungen zu Autoren und biblischen Gestalten zeichnen ein vertieftes und teilweise reizend persönliches Bild der großen Autorin.

v-x
xi-xvi
4-101
Go to Book
102-167
Go to Book
168-215
Go to Book
216-263
Go to Book
Theaterstücke

Edith Stein

264-388
Go to Book
389-405
Go to Book

This document is unfortunately not available for download at the moment.

Re-editions

(2015) Geistliche Texte II, Freiburg-Basel-Wien, Herder.
119656
Herder
Freiburg-Basel-Wien
2007
405, xxii pages
ISBN 9783451273902
Series
Edith Stein Gesamtausgabe (ESGA)
vol. 20