121659

Herder, Freiburg-Basel-Wien

2000

320 pages

ISBN 3451273721

Selbstbildnis in Briefen

Edith Stein

Edited by Maria Amata Neyer, Hanna-Barbara Gerl-Falkowitz

Geleitwort

Linssen Michael, Neyer Maria Amata

5-7

Inhalt

9

Einleitung

Gerl-Falkowitz Hanna-Barbara

11-18

1916

Not Available

19-21

Go to Book
1917

Not Available

22-24

Go to Book
1918

Not Available

25-38

Go to Book
1. Fräulein Dr. Stein erklärt...

Hering Jean, Stein Edith

30-31

Schönen Gruß und Dank!...

Mugdan Susanne

38

1919

Not Available

39-51

Go to Book
1920

Not Available

52-60

Go to Book
Rechnung

Niemeyer Max

59-60

1921

Not Available

61-62

Go to Book
Rechnung

Niemeyer Max

62-63

1922

Not Available

63-64

Go to Book
1923

Not Available

64-69

Go to Book
1924

Not Available

70-71

Go to Book
1925

Not Available

71-74

Go to Book
1926

Not Available

75-79

Go to Book
Aufgenommen am 4.XIII.1926...

Stein Edith

77-78

1927

Not Available

80-84

Go to Book
1928

85-92

Go to Book
1929

92-103

Go to Book
Erst jetzt bin ich frei...

Ingarden Roman Witold

96-99

Aus der vallis felix recht liebe Grüße...

Stadtmüller Agnella

99-100

1930

104-145

Go to Book
Für eine Reise nach Salzburg...

Stein Edith

123-124

Dr. K. war schon da...

Walzer Raphael

126

Es war mir sehr überraschend...

Stein Edith

126-127

Für die Einladung besten Dank...

Stein Edith

127-128

Der Vortrag von Dr. Edith Stein...

Krabbel Gerta

135-136

1931

146-198

Go to Book
Frau Geheimrat Husserl...

Stein Edith

148-149

Der Frauenbund hat gar kein Geld...

Schlüter-Hermkes Maria

155

Bis zum Rötebuckweg 47...

Stein Edith

158-159

Nur einen kurzen Gruß...

Stein Edith

172

Wenn ich nicht bald schreibe...

Stein Edith

189-190

Der Organisationsplan ist gut...

Stein Edith

191-193

Rechnungsblätter

Not Available

198-199

1932

199-255

Go to Book
Zu meinem größten Bedauern...

Borgmeyer Franz

206

Als ich Freiburg verließ...

Stein Edith

220-221

Treffpunkt Bahnhofsperre...

Hering Jean

231-232

Dank für die Stellungnahme...

Przywara Erich

232-234

Vous êtes tout à fait aimable...

Deman Thomas

235-236

Der Tag der hl. Theresia erinnert mich daran...

Gräfin Bissingen Theresia

242-243

Vielen, aufrichtigen Dank für die Wünsche...

Gräfin Neipperg Michaela

256

1933

256-311

Go to Book
Frl. Borgmann bat mich heute...

Stein Edith

267-268

Da ich eben am Packen bin...

Stein Edith

271-273

Für Ihr treues Gedenken...

Schäfer Amata

285

Mit ihrem schönen Buch...

Stein Edith

288

Es war mir schon aufgefallen...

Stein Edith

291-292

Im D-Zug Breslau-Köln...

Stein Edith

311

Register

312-320

This document is unfortunately not available for download at the moment.