Repository | Book

140364

Klett-Cotta, Stuttgart

2006

383 pages

ISBN 9783608940633

Woraus wird Morgen gemacht sein?

Ein Dialog

Jacques Derrida, Elisabeth Roudinesco

Keiner ist ein besserer Führer durch Derridas Werk als er selbst. Im letzten langen Interview, das er vor seinem Tod gab, spricht der scharfsinnige, witzige Denker über Themen, die sein gesamtes Werk durchziehen: sein Verhältnis zu Philosophen wie Heidegger und Foucault, welche Rolle Marx noch für uns spielen kann, warum wir Freud nicht vergessen dürfen. Zugleich wendet er sich aktuellen Problemen wie der Genforschung, der Gewalt gegen Tiere, der Zukunft der Familie oder neuen Formen des Antisemitismus zu.

This document is unfortunately not available for download at the moment.