141917

Klostermann, Frankfurt am Main

2018

150 pages

ISBN 978-3-465-04351-5

Heidegger Forum
vol. 15

Heidegger unter Bildhauern

Körper, Raum und die Kunst des Wohnens

Andrew J Mitchell

Translated by Peter Trawny

In Heideggers späterem Denken über Kunst spielt die Bildhauerei eine große Rolle. Der Philosoph hat sich intensiv mit den Werken von Ernst Barlach, Bernhard Heiliger und Eduardo Chillida beschäftigt. In der Begegnung mit ihren Arbeiten erkannte Heidegger die Gelegenheit, seine Auffassung des Raums und der Räumlichkeit seit Sein und Zeit neu zu fassen. Andrew J. Mitchell zeichnet in einer aufmerksamen Studie den Weg nach, den Heidegger in seiner Beschäftigung mit der Kunst bis zu der späten Schrift Die Kunstund der Raum (1969) gegangen ist. In ihr präsentiert sich ein Verständnis des Raums, das von der Bildhauerei gegründet wird.

This document is unfortunately not available for download at the moment.