Repository | Book | Chapter

205250

(2015) Pädagogische Erfahrung, Dordrecht, Springer.

Phänomenologische Erziehungswissenschaft als traditionsreiche Teildisziplin kann auf eine fast hundertjährige Geschichte zurückblicken, in der sie sich als ein mittlerweile selbst weiter ausdifferenzierter Teilbereich der Erziehungswissenschaft und Pädagogik etablierte. Phänomenologische Ansätze und Orientierungen finden sich heute in der Schulpädagogik, Sozialpädagogik, Rehabilitationspädagogik, in der Kindheitsforschung, in der ästhetischen und kulturellen Bildung, in der Erwachsenenbildung, in der Allgemeinen Erziehungswissenschaft und in unterschiedlichen Fachdidaktiken. Im anglo-amerikanischen Raum ist phänomenologische Erziehungswissenschaft ein Teilbereich der Philosophy of Education. Sie hat auch in Skandinavien, in den Benelux-Ländern, in den USA, Kanada und in verschiedenen asiatischen Ländern große Verbreitung gefunden, vielleicht noch mehr als im deutschsprachigen Raum.

Publication details

DOI: 10.1007/978-3-658-06618-5_1

Full citation [Harvard style]:

Brinkmann, M. , Rödel, S.S. , Kubac, R. (2015)., Einleitung, in M. Brinkmann, R. Kubac & S. S. Rödel (Hrsg.), Pädagogische Erfahrung, Dordrecht, Springer, pp. 1-9.

This document is unfortunately not available for download at the moment.